Ofenkartoffeln

IMG_3489

Seit einiger Zeit mache ich mir meine „Pommes“ nun selber und meide die TK-Pommes. Erstens schmecken mir diese irgendwie nicht mehr so gut und zweitens sind die von den ProPoints her nicht so der ideale Fall. Nun wurde ich schon öfter bei Instagram gefragt, wie ich meine Ofenkartoffeln zubereite, da diese so lecker aussehen würden. Meine Lieben – die sehen nicht nur lecker aus, die sind sogar lecker. ♥ Und damit ihr auch mal in den Geschmack kommen könnt, habe ich nun eine „Schritt – für – Schritt- Anleitung“ für euch.

Zuerst einmal müsst ihr die Kartoffeln schälen. Alles fleckige, die Schale etc. entfernen. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. IMG_3493

Danach schneidet ihr die Kartoffeln in kleine Würfel. Ich persönlich schneide sie zuerst in kleine Scheiben und diese würfel ich dann. Das ganze gebe ich in einen Sieb oder in eine Schüssel. Wer mag, kann jetzt schon ein wenig Öl an die Kartoffeln geben und IMG_3494
Pommesgewürz darüber streuen. {Ich mach dies aber immer erst, wenn sie auf dem Backblech liegen.}

Wenn ihr mit dem Würfeln fertig seid, dann legt ihr auf das Backblech ein Blatt Backpapier. Auf dieses gebt ihr ein wenig Öl und verteilt es mit einem Pinsel. So bleiben die Kartoffelwürfel nicht auf dem Backpapier kleben und lassen sich später leichter lösen. IMG_3495

 

Nun könnt ihr die Kartoffelwürfel auf das Backblech legen und gebt nun das Pommesgewürz darauf.

 

IMG_3496Die Pommes kommen nun für ca. 15 – 20 Minuten in den Backofen bei 200°C. Zwischendurch am Besten immer mal die Tür vom Backofen öffnen, damit die Flüssigkeit entweichen kann. Hierbei zählt ihr einfach bis 10 ca. und schließt den Ofen wieder.

Wenn die Pommes fertig sind, nehme ich sie vom Backblech, gebe sie in eine Schüssel und würze sie noch einmal mit Pommesgewürz und serviere sie dann.

IMG_3498

Heute gab es die Ofenkartoffeln mit gemischtem Salat zu einer Schweinelachsrolle gefüllt mit Feta.

IMG_3500

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: