Rezepte

Apfelpfannkuchen

Momentan wird man ja überall von den schönen Äpfeln überhäuft. Leider kann ich sie pur nicht essen, wodurch ich mir Alternativen überlegen musste. Nach langem Suchen habe ich endlich ein Weight-Watchers-Taugliches Rezept für Pfannkuchen gefunden. Dazu hatte ich mir am Abend vorher schon Apfelmus selber gekocht. Wie das funktioniert, muss ich glaube ich nicht weiter erklären. 🙂

Das Rezept für die Apfelpfannkuchen ist für 2 Personen und ihr benötigt:

  • 2 Äpfel
  • 4 TL Zucker
  • 2 Eier
  • 150ml Milch, 1,5%
  • 90g Weizenmehl
  • 2 TL Öl
  • 1/2 TL Zimt

Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Trennt die Eier. Das Eigelb verquirlt ihr mit der Milch. Gebt das Mehl hinzu. Das Eiweiß schlagt ihr steif und hebt es unter den Teig. Gebt die restlichen Zutaten dazu und gebt nach und nach ein bisschen Öl und etwas von dem Teig in eine Pfanne. Schön Goldgelb anbraten und  gemeinsam mit dem (selbstgemachten) Apfelmus servieren.

10727357_691026104326268_1571772164_n

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s