Frenchtoast

Hallo ihr Mäuse ♥,
heute möchte ich euch eins meiner Lieblingsfrühstücke vorstellen. Wer liebt es nicht, am Wochenende ausgeschlafen und mit einem leckeren Frühstück in den Tag zu starten?! Klar, ein leckeres Brötchen ist auch gut, aber manchmal muss auch etwas Abwechslung sein.

Somit gibt es in letzter Zeit häufig „Frenchtoast“ zum Frühstück. Viele kennen es auch unter „Armer Ritter“.
Da mich immer wieder Fragen dazu erreichen, wie ich das Ganze gemacht habe – kommt hier die kinderleichte Erklärung.

Für 1 Person benötigst du:

  • 3 Scheiben Vollkorntoastbrot
  • 1-2 Eier (unsere Eier kommen frisch vom Bauern & die sind immer mini, deswegen brauche ich immer 2)
  • etwas Milch
  • Vanille aus der Mühle
  • Obst, Schoki, etc. zum Topping

Zuerst gibst du die Eier in einen tiefen Teller und verquirlst sie. Danach gibst du einen Schuss Milch dazu und verrührst das Ganze. Zum Schluss – das ist aber kein Muss – gebe ich noch Vanille aus der Mühle hinzu. Das gibt dem Ganzen noch mal einen leckeren Beigeschmack.
Nun legst du die Toastscheiben nacheinander in die Ei-Milch-Mischung und wendest es so, dass sie auf beiden Seiten gut bedeckt sind.
In der Zwischenzeit kannst du schon etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und nun das Toast nach und nach anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind.
Bei dem Topping sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Obst, Schokolade, pur mit Mandelsplittern,…

frenchtoast.jpg4  frenchtoast.jpg3

frenchtoast  frenchtoast.jpg2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: