Rezepte

Helle Bolognese

Guten Morgen Mädels,
vor ein paar Tagen gab es bei uns zum Abendessen „Helle Bolognese“. Wir hatten das Rezept irgendwann mal Online gesehen und vor Kurzem ist es uns wieder in die Hände gefallen und wir mussten es endlich ausprobieren. Da es so lecker war & bei euch auf Instagram so gut ankam, stelle ich nu heute das Rezept online.

Für 4 Personen benötigt ihr:

  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 50g Parmesankäse, gerieben
  • 2 EL Öl
  • 500g gemischtes Hackfleisch
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 2 Flaschen Rame Cremefine zum Kochen, light
  • je nach Wunsch Milch
  • 600g Gnocchi, aus dem Kühlregal
  • 5 Stiele Petersilie

Zuerst müsst ihr die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Nun erhitzt ihr 1 EL Öl in einer Pfanne, gebt das Hackfleisch dazu und krümelig anbraten. Würzt das Ganze gut mit Salz und Pfeffer. Gebt die Lauchzwiebeln dazu und lasst alles für ca. 5 Minuten gut anbraten. Jetzt könnt ihr das Mehl darüber streuen und löscht das es mit Rama Cremefine ab. Je nachdem, wie viel Soße ihr möchtet, könnt ihr nun noch etwas Milch dazu geben. Die Hälfte des Parmesans mit einrühren und noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer zweiten Pfanne nun 1 EL Öl erhitzen und die Gnocchi für ca. 5 Minuten goldbraun anbraten. In der Zwischenzeit könnt ihr die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit dem restlichen Parmesan mischen & servieren.

helle bolo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s