Allgemein

Kirsch Marmorkuchen mit Ganache

Vor knapp 2 Wochen hat meine Mama ihren Geburtstag nachgefeiert. Da unser Umzug Ende Januar nämlich genau auf ihren Geburtstag gefallen ist und zu Hause das größte Chaos ausgebrochen war, entschied sie sich dazu, ihren Geburtstag zu verschieben. So feierten wir in kleiner Runde ein bisschen, quatschten und haben die Zeit mit der Familie so richtig genossen.
Damit meine Mama nicht alle Kuchen alleine backen muss, entschied ich mich dazu, ihr etwas unter die Arme zu gehen und backte für sie diesen Kirsch Marmorkuchen.
Da er wirklich lecker – zwar etwas süß – war, möchte ich heute mit dem Rezept den Tag versüßen.

Marmor

Für eine Kastenform benötigt ihr:

  • 200g Margarine
  • Salz
  • 150g – 170g Zucker (je nachdem wie süß ihr es haben möchtet)
  • 4 Eier
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Glas Kirschen (370ml)
  • 3 EL Kirsch-Konfitüre
  • 300g Schlagsahne
  • 200g Vollmilch-Kuvertüre
  • Fett und Mehl für die Form

Zuerst vermischt ihr die Margarine mit einer Prise Salz, Zucker und den Eiern. Rührt es mit dem Mixer cremig. Mischt nun das Mehl mit  dem Backpulver und gebt dies unter den Teig. Halbiert den Teig und gebt zu einer Teighälfte den Kakao hinzu.

Gebt die Kirschen in einen Sieb und lasst sie gut abtropfen. Gebt den hellen Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Kastenform. Verteilt die Kirschen darauf. Jetzt gebt ihr den Schokoteig darauf und strudelt alles leicht mit einer Gabel durch. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 150°C) ca. 50 Minuten backen. Macht die Stäbchenprobe, so seht ihr, wann der Kuchen fertig ist.

Nehmt den Kuchen heraus, lasst ihn ca. 30 Minuten abkühlen und stürzt ihn anschließend vorsichtig aus der Form heraus. Jetzt lasst den Kuchen komplett auskühlen.

Erhitzt die Konfitüre in einem Topf und lasst sie leicht abkühlen. Verteilt die Konfitüre auf dem Kuchen. Jetzt erhitzt ihr die Sahne in einem Topf, hackt die Kuvertüre klein und lasst sie unter Rühren in der Sahne schmelzen. Gebt die Schokosahne in eine Schüssel und lasst sie auskühlen. Sobald die Sahne anfängt leicht fest zu werden, schlagt sie mit dem Mixer auf. Verteilt jetzt die Schokosahne auf dem Kuchen. Stellt den Kuchen erneut für ca. 30 Minuten kühl und serviert ihn anschließend.

Marrmor

Marrrmor

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s