Marmorkuchen mit Schoko-Minze-Müsli*

Seit meiner Abnahme hat sich u.A. mein Frühstück verändert. Ich bin ein absoluter Müsli-Liebhaber und jeden Morgen gibt es eine Quarkvariante mit frischem Obst und verschiedenen Müslisorten.
Da ich immer wieder auf der Suche nach neuen & ausgefallenen Müslisorten bin, kam mir ein Probier-Päckchen von Koelln wie gerufen. Aber trotz alledem habe ich mir die Frage gestellt, was man mit Müsli noch so alles anstellen kann. ‚Nur‘ als Topping für den Quark kann es ja nicht gemacht sein. Also habe ich mich dran gesetzt und einen Marmorkuchen mit Schoko-Minz-Müsli gebacken. Und was dabei rausgekommen ist? Absolute Suchtgefahr!

Für 12 Portionen benötigt ihr:

  • 200g Margarine
  • 150g Zucker
  • eine Prise Salz
  • 4 Eier
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150ml Milch
  • 25g Kakaopulver
  • 30g Schoko-Minze-Müsli von Koelln
  • Kuchenglasur

Vermischt die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz und schlagt es für ca. 5 Minuten mit dem Mixer schaumig. Gebt nach und nach die Eier hinzu und rührt weitere 5 Minuten. Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit 100ml Milch unter den Teig geben.

1/3 des Teiges abnehmen und in eine eingefettete Springform geben. Mischt Kakaopulver mit der Milch und gebt dies zu dem restlichen Teig, der sich noch in eurer Schüssel befindet. Das Müsli gebt ihr in einen Gefrierbeutel, zerkleinert es ein wenig mit einem Teigroller und gebt es anschließend zu dem dunklen Teig. Diesen gebt ihr nun auf den hellen Teig und zieht spiralförmig mit einer Gabel durch den Teig, sodass sie sich ein wenig miteinander vermischen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft) ca. 50-60 Minuten backen. Nehmt den Kuchen aus dem Ofen, lasst ihn für ca. 10 Minuten in der Form auskühlen. Stürzt ihn anschließend auf ein Gitter und lasst ihn komplett auskühlen.

Kuchenglasur schmelzen und den Kuchen damit bestreichen. Hier könnt ihr dann noch mal eine Hand voll Müsli darauf verteilen. Schokolade komplett trocknen lassen und Kuchen schmecken lassen.

MaarmMarmMarmmMarrmMarrmm

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: