Weight Watchers

I’M A COVERGIRL!

Wer mir bei Instagram folgt, der weiß, dass ich erfolgreich mi Weight Watchers 15 Kilo abgenommen habe. Natürlich war mein Weg nicht immer einfach. Auch ich habe Tränen vergossen, wollte aufgeben und alles hinschmeißen. Nicht jeder Tag ist einfach, es ist völlig in Ordnung, mal über seine Tagespunkte hinaus zu schießen. Wichtig ist, am nächsten Tag wieder aufzustehen und weiter zu machen! Und genau das habe ich. Ich habe nie aufgeben, hatte ein Ziel vor Augen, wo ich hin wollte. Und das habe ich geschafft!


Von Anfang an war es mir wichtig, auf keine Lebensmittel verzichten zu müssen. Ich wollte einfach Leben, Genießen und jeden Tag so nehmen, wie er kommt. Und genau mit Weight Watchers ist dies machbar.

Ich halte mein Gewicht jetzt schon einige Zeit, denn das Wichtigste ist: Weight Watchers ist keine Diät – Weight Watchers ist eine Ernährungsumstellung. Und das langfristig.
Nur wer sich an eine ausgewogene Ernährung hält, der hält auch sein Gewicht.

Durch Weight Watchers habe ich nicht nur die Lust am frischen Kochen gefunden, ich habe auch meine Leidenschaft zum Backen gefunden. Ich liebe es einfach, neue Rezepte auszuprobieren und ein wenig in der Küche zu experimentieren.

 

Penne

Kuchen

Karotffel

Wenn man so überlegt – eigentlich ist es total einfach, die Balance zu halten. Es gibt so viele verschiedene Lebensmittel, die gut für einen sind. Und hierzu zählen für mich auch Schokolade oder Gummibärchen. Eben nicht mehr die ganze Packung, so wie früher, sondern nur eine Hand voll. Denn, was gibt es schöneres, als Samstagabends mit seinem Freund auf dem Sofa zu liegen, einen schönen Film zu gucken & Eis zu naschen?!

Ich wollte mir nie diese Lebensqualität nehmen. Niemand weiß, wie lang wir auf diesem Planeten sind, da möchte ich nicht nur Gemüse und Wasser zu mir nehmen.

Und irgendwann, als ich mein Zielgewicht erreicht hatte, in die Erhaltung ging, war es soweit. Ich genoss mein Leben noch mehr, das Shoppen macht so viel Spaß und ich war einfach glücklich. Irgendwie ist das die ‚Belohnung‘ für den ganzen Schweiß, die Tränen und die Momente des Aufgebens.

Aber was das Ganze perfekt abrundet ist, dass ich ab heute das offizielle Covergirl des neuen Weight Watchers Magazins sein darf. OH MEIN GOTT! Ich, das kleine Mädchen aus Fulda, bin deutschlandweit auf dem Magazin zu sehen und in jedem gut sortierten Kiosk zu finden. Wirklich, hätte mir das jemand zu Beginn meiner Abnahme erzählt, den hätte ich ausgelacht. Aber jetzt – auch wenn es noch total unwirklich ist – bin ich total stolz und dankbar. Stolz auf mich, dass ich diesen Weg gegangen bin und dankbar, dass ich so tolle Menschen in meinem Leben habe, die mich von Anfang an begleitet haben.

Cover4

Danke an meine Mama, die vom ersten Tag an gemeinsam mit mir nach Weight Watchers gekocht hat. Die mich und meine Abnahme immer im Blick hatte, damit ich mich nicht in irgendwelche Hirngespinste verfahre. Danke, dass du immer an mich geglaubt hast und dich über jeden Gewichtsverlust genauso gefreut hast. Aber auch danke dafür, dass du mich aufgebaut hast, sobald die Waage mal kein so erfreuliches Ergebnis gezeigt hat.

Danke an den wundervollsten Mann an meiner Seite, den man sich nur wünschen kann. Seit Beginn unserer Beziehung hast du immer einen Blick gehabt und mich ganz interessiert gefragt ‚Wie viele Punkte hat das?‘ oder ‚Kannst du dir das heute noch leisten?‘ Ich bin dir dankbar dafür, dass du mich so nimmst wie ich bin – mit all meinen Ecken und Kanten und meinem Hang zu Eis und Schokolade.

Und natürlich Danke an das tolle Team von Weight Watchers, ohne die dieses wunderbare Shooting in Hamburg nie möglich gewesen wäre. Danke an Martina, für die ununterbrochene tolle Betreuung. Danke auch an Jana, für das super lockere Interview und den netten Kontakt.

Cover3

Wenn auch DU jetzt mit Weight Watchers beginnen möchtest, dann melde dich über folgenden Link an, wobei du auch noch ein paar Euro sparen kannst.
Mit Weight Watchers zum Wunschgewicht

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „I’M A COVERGIRL!

  1. Herzlichen Glückwunsch zu 15 kg weniger! Ich habe 2012 10kg abgenommen. Gehalten habe ich das Gewicht bis letztes Jahr. Dann starb mein Vater und meine Schwester ist an ALS erkrankt. Das hat mich etwas aus der Bahn geworfen. Ende August muss ich meine Goldcard erneuern. Da werde ich nochmal neu durchstarten.Ich wünsche dir alles Gute.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s