Rezepte

Muffins

Ich habe es gerne, wenn ich am Wochenende eine Kleinigkeit für die Woche backen kann. So greife ich viel weniger zu anderen Alternativen, wie z.B. Schokoladenriegeln oder anderen Süßigkeiten. Vor allem bei dem typischen ‚Nachmittagstief‘ kommt mir so ein Muffin mit Früchten sehr passend.
Da ich noch viele Äpfel und Blaubeeren zu Hause hatte, habe ich zwei verschiedene Varianten der Muffins gebacken. Vom Grundrezept her ist es aber bei beiden Muffins das Gleiche.

Muffins1

Für 12 Muffins benötigt ihr:

  • eine Hand voll Blaubeeren
  • einen Apfel
  • 2 Eier
  • 100g Halbfettmargarine
  • 100g Magerquark
  • etwas Sprudelwasser
  • 70g Zucker
  • etwas Vanille aus der Vanillemühle
  • 250g Weizenmehl
  • 2TL Backpulver
  • 1 Spritzer Süßstoff, flüssig
  • eine Hand voll Haferflocken, z.B. von Kölln

Zuerst heizt ihr den Backofen auf 160°C (Umluft) vor. Blaubeeren waschen, Apfel schälen und klein schneiden. Den Magerquark mit etwas Sprudelwasser vermengen, damit er cremiger wird. Die Eier, Margarine und den Zucker unter den Quark geben und alles schaumig schlagen. Mischt das Mehl mit dem Backpulver und rührt es unter den Teig. Zum Schluss noch etwas Süßstoff und die Vanille hinzugeben und erneut verrühren.

Ein Muffinblech legt ihr mit Papierförmchen aus, verteilt die Blaubeeren und die Apfelstückchen in den Formen. (Nicht alle!) Jetzt gebt ihr mit Hilfe eines Esslöffels den Teig in die Muffinförmchen, verteilt noch ein bisschen Beeren und Apfel darüber und zum Schluss bestreut ihr sie noch mit ein paar Haferflocken.

Die Muffins kommen jetzt für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen.

MuffinsMuffins1Muffins2Muffins3Muffins4

Advertisements

Ein Kommentar zu „Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s