Gesunde Brownies

Die Tage hatte ich total Lust auf was richtig Schokoladiges. Aber das Ganze ist ja – meistens – immer mit tonnenweise Zucker verbunden. Und da hatte ich keine Lust drauf. Also habe ich mich umgesehen und geschaut, ob ich ein Rezept für gesunden Schokokuchen oder gesunde Brownies finde. Und tada. Natürlich bin ich fündig geworden (Danke liebe Lisa für dieses fantastische Rezept) und habe gar nicht lange überlegt und mich stattdessen direkt in die Küche gestellt und angefangen zu Backen.

Für eine ca. 15cm x 15cm Auflaufform benötigt ihr:

  • 200g Skyr
  • 50g Haferflocken, z.B. von Koelln
  • 70ml Milch
  • 20g Backkakao
  • 1 Hühnerei
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 40g Whey, ich habe das Queenwhey von Gymqueen in der Geschmacksrichtung Chocolate Overkill
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Agavendicksaft
  • ein Paar Xucker Chocolate Drops

Nun gebt ihr alles in eine Schüssel, vermischt es gut miteinander. Gebt die Mischung in eine Auflaufform, am Besten legt diese mit Backpapier aus. Bestreut den Teig mit ein Paar Chocolate Drops und gebt die Brownies für ca. 15 Minuten bei 170°C Umluft in den vorgeheizten Backofen. Macht am Besten eine Nadelprobe, um zu sehen, ob die Brownies schon gut sind.

Kleiner Tipp für alle Weight Watchers Zähler unter uns: Bei 8 Teilen hat der Brownie pro Stück nur 3 SmartPoints.

Mit dem Code ‚glitzergewitter10‘ könnt ihr bei Gymqueen 10% sparen. 🙂

browniesbrownies2brownies3brownies4brownies5brownies6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: