Pizzasuppe

Da mein Freund momentan wieder sehr auf seine Ernährung achtet und hierzu die Kohlenhydrate für abends von seinem Speiseplan gestrichen hat, möchte ich ihn hierbei natürlich bestmöglich unterstützen. {Bitte keine Diskussion hierzu!} Zudem glaube ich, dass mein Körper sich auch freut, wenn er mal ein bisschen weniger Kohlenhydrate bekommt, zudem ich aktuell erst einmal keinen Sport betreiben darf.

Nunja, also habe ich mich an die Suche nach leckeren und abwechslungsreichen Rezepten gemacht, denn jeden Abend nur Hähnchen und Gemüse zu essen, dafür bin ich überhaupt nicht gemacht. Bei meiner Suche bin ich bei Low Carb Kompendium auf das Rezept für eine Pizzasuppe gestoßen. Auch wenn ich ehrlich gesagt kein Freund von Suppe bin, hat mich das Rezept direkt angesprochen.

Da ich es in der Zubereitung ein wenig abgewandelt habe, präsentiere ich euch hiermit meine Variante der Pizzasuppe.

Für ca. 5 Portionen benötigt ihr:

  • 1 große Zwiebel
  • 3 rote Paprika
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 250g kleine Tomaten
  • 2 TL Knoblauchflocken, z.B. von Just Spices
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Dose stückige Tomaten, 400g
  • 600ml Gemüsebrühe, ca. 2TL Pulver
  • 200g Schmelzkäse
  • 2 EL Italian Allrounder von Just Spices
  • Salz und Pfeffer
  • geriebener Käse zum Bestreuen der Suppe

Zu Beginn schneidet die Zwiebel in kleine Stücke und bratet sie in etwas Öl in einem großen Topf an. Hat die Zwiebel die gewünschte Farbe, gebt ihr das Rinderhackfleisch hinzu und bratet es krümelig. In der Zwischenzeit könnt ihr die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren.

Ist das Hackfleisch gut angebraten, gebt ihr die Paprika hinzu. Alles zusammen für einige Minuten anbraten. Jetzt gebt ihr die Knoblauchflocken und das Tomatenmark hinzu. Verrührt alles gut miteinander und löscht es mit den stückigen Tomaten ab. Nun noch die Gemüsebrühe dazu geben und ordentlich mit Salz, Pfeffer und dem Italian Allrounder würzen.

Gebt noch die klein geschnittenen Tomaten hinzu. Die Suppe nun bei geschlossenem Deckel für ca. 10 Minuten köcheln lassen – zwischendurch immer mal rumrühren.

Zum Schluss noch den Schmelzkäse unterrühren und anrichten. Wenn die Suppe auf den Tellern ist, könnt ihr noch etwas geriebener Käse darüber verteilen.

 

suppe

Mit dem Code ‚justglitzergewitter‘ bekommt ihr bei Just Spices den ‚Italian Allrounder‘ gratis zu eurer Bestellung ab 20€.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: